Akne Probleme? Befolgen Sie diese hilfreichen Anregungen und Tipps

Die meisten Akne Medikamente und auch die Pickel selbst, machen die Haut trocken und verstopfen die Poren. Es ist wichtig, zu Akne neigende Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Man muss unbedingt die richtigen Feuchtigkeitscremes erwerben. Es ist wichtig, Öl oder Alkohol in den Cremes zu vermeiden, da diese die bereits kompromittiert Haut zusätzlich reizen. Verwenden Sie für Ihre Haut nur sanfte und natürliche Lotionen und Cremes, die für zu Akne neigende oder sehr empfindliche Haut entwickelt wurde.

Wenn sich Akne um die Lippen und an den Mundwinkeln bildet, vermeiden Sie die Verwendung Ihres Zahnbleichmitteln. Es ist erwiesen, dass einige dieser Produkte zu verstopften Poren und anderen Hautproblemen führen. Allerdings, wenn die Akne nicht besser wird, nachdem Sie aufhören, ist Ihre Zahnpasta wahrscheinlich nicht das Problem.

Heilen Sie Ihre Akne mit Hilfe von Karotten. Beta-Carotin oder Vitamin A, ist für die Reparatur und Pflege Ihrers Hautgewebes gut und hilft, die Produktion von überschüssigem Talg zu reduzieren. Es hilft auch, Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien und heilt die Haut von innen heraus. In der Tat kann ein Vitamin A-Mangel unerwünschte Ausbrüche verursachen – deshalb essen Sie Karotten!

Eine Sache, die Ihre Akne helfen kann, ist tatsächlich das Schwitzen. Wenn Sie sich selbst austoben, Ihr Körper Schweiß produziert, führt dies zur Ausspülung der Giftstoffe in Ihrem System. Das ist toll, um weitere Ausbrüche zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gesicht waschen, nachdem Sie geschwitzt haben, so dass die Poren nicht verstopfen.

Wenn Sie unter Akne leiden, verhindern Sie, dass sich die Akne-Bakterien ausbreiten. Das bedeutet, Waschen Sie Ihre Kleidung und Kopfkissenbezüge regelmaßig und vermeiden Sie auch den direkten Kontakt mit anderen Menschen, die auch an Akne leiden. Teilen Sie Ihr Handtuch mit niemandem und waschen Sie Ihr Gesicht regeläßig mit milder Reinigunsmitteln, um ihre Akne loszuwerden.

Achten Sie darauf, nicht verschiedene Akne Cremes zusammen zu mischen. Viele Menschen vermischen ihre Akne-Behandlungen, weil sie glauben, dass die Mischung die besten Ergebnisse liefert. Dieses Missverständnis kann wegen der starken Inhaltsstoffe zu Hautschäden führen, statt Heilung zu bringen.

Wenn Sie an bereits schwere Akne-Narben haben, gehen Sie zu Ihrem Hautarzt und fragen Sie nach einer Laserbehandlung und die verschiedenen Formen der Akne-Narben-Behandlungen. CO2-Bruchlaser-Behandlung entfernt die erste Schicht der Haut vom Gesicht, wodurch ein glatteres Aussehen mit weniger roten Flecken und Verfärbungen und die Verbesserung Ihrer Erscheinung erreicht wird.

Sie werden besser in der Lage sein, Akne zu kontrollieren, wenn Sie es schaffen Ihren Stresspegel zu senken. Hormone, die unter Stress entstehen verursachen nicht nur gesundheitliche Probleme, sondern haben auch Auswirkungen auf Ihren Teint. Wenn Sie die Menge an Stress in Ihrem Leben verringern, ist dies wirklich von Vorteil. Sie können dies durch körperliche Bewegung, Meditation, oder das Hören Ihre Lieblingsmusik tun. Indem Sie Ihren Stresspegel überschaubar halten, können Sie feststellen, dass Ihre Akne sich zu mehr und mehr reduziert.

Widerstehen Sie dem Drang, Pickel auszuquetschen. Das ausdrücken von Pickeln kann auch dazu führen, dass sich Narben auf der Haut bilden, die nur schwer wieder loszuwerden sind. Die Aktion kann auch Bakterien ausbreiten und zu Infektionen der Haut führen, die Antibiotika erfordern, um wieder abzuheilen.

Wie Ärzte in Studien bewiesen haben, können Diäten, die hohe Kohlenhydrateanteile beinhalten, den Schweregrad der Akne erhöhen. Die Verringerung der Aufnahme von Zucker, Weißbrot und Pasta kann die Schwere der Ausbrüche reduzieren oder sogar helfen, sie gänzlich zu beseitigen. Es ist eine harte Sache dies zu tun, aber Sie werden das Ergebnisse lieben.

Eine gesunde Wasseraufnahme kann nützlich im Kampf gegen Akne sein. Ihr Körper braucht mindestens 8 Gläser Wasser jeden Tag. Dehydration wird durch eine unzureichende Wasseraufnahme verursacht. Die Dehydratisierung verschärft die Akne und die Haut ist nicht richtig in der Lage die abgestorbenen Hautzellen abzustoßen. Wenn diese toten Hautzellen nicht ersetzt werden, kann dies Akne Probleme schwerer machen.

Die in diesem Artikel erläuterten Tipps und Tricks gegen Akne zeigen, dass Sie viele Möglichkeiten auf dem Weg zur perfekten Haut haben. Es gibt einige gute Tipps, die den Wg skizzierten, und Ihnen den Einstieg erleichtern können. Es gibt dabei keinen richtigen oder falschen Weg, außer sie machen gar nichts.